Stichwortsuche:





Auswahl:
beste Wertung
Anfänger
Geübte
Fortgeschrittene

Genre: Alltag

 

Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
Titel des Hörbuchs
Henning Mankell
Autor / Autorin
Axel Milberg
Sprecher / Sprecherin
Der Hoerverlag
Verlag
Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
Titel der Buchausgabe

Technikdaten
CD Anzahl: 2 Dauer / min: - Trackteilung: Ja Text buchgetreu: Ja
Sprechweise und Tempo: flüssige Sprechweise, einfach und verständlich
Aussprache und Betonung: deutlich, starke S und SCH Betonung. Erkennbare Emotionen, emotionale Betonung
Stimme, Klang: -
Anmerkungen: Das Nachwort u. das Memory Book Project sind nicht auf der CD sollte man aber unbedingt lesen
EIGNUNG: für Fortgeschrittene

Aus dem Inhalt ...

Bei dem Buch handelt es sich nicht um eine fiktive Geschichte, sondern um eine autobiographische Reminiszenz, die durch weitere Texte ergänzt wird. Zwar ist Henning Mankell gebürtiger Schwede, seinen zweiten Wohnsitz hat er jedoch in Mosambik, und auf seinen Reisen hat er viele andere Gebiete des afrikanischen Kontinents besucht. Das Buch erzählt von seinen Reisen nach Uganda, seinen Gesprächen mit an Aids erkrankten Menschen und von den “Erinnerungsbüchern” -- meist mühevoll von Hand geschriebene oder diktierte Lebensbeichten für Kinder, die sich bald ohne ihre Eltern werden durchschlagen müssen.


nach oben
© Ein nicht-kommerzielles Internetangebot des HTZ Potsdam.